What I’m Doing Here – Lake Street Dive

Lake Street Dive hat gestern eine 7″ Vinyl Single veröffentlicht, die (im Moment wohl ausschließlich) über Signature Sounds auch als digitaler Download erhältlich ist. Die Single enthält zwei neuen Songs „What I’m Doing Here“ und „Wedding Band“. Die Vinyl Edition geht für 7$ über den Laden Tisch, während die, die nicht warten können, (dazu gehöre…

Black von Vic Malcolm’s Dynamite für Juni VÖ

Black ist die erste Veröffentlichung der Britischen Rock Band „Dynamite“ seitdem sie beim Indie Plattenlabel Tabitha Records unter Vertrag stehen. Ich war schon lange nicht über einer Rock Band so aufgeregt, seitdem wir damals in den Siebziger Jahre Adrian Smith’s Urchin unter Vertrag genommen haben. Adrian wurde später bei Iron Maiden Mitglied, und ich habe…

Kate Bush spielt 15 Konzerte in London

Kate Bush wird im Spätsommer eine Serie von 15 Konzerten im Londoner Hammersmith Apollo spielen, so ihre Website. Diese Konzertserie, Before Dawn (vor Tagesanbruch) genannt, wird am 26 August beginnen, das letzt Konzert findet dann in September statt. Vorverkaufsbeginn ist am 28 März um 9:30 Uhr (GMT – in Deutschland um 10:30h). Nach jetzigen Erkenntnisse…

Yonder – Neue Rainbirds LP

Das neue Album der neu formierten Rainbirds wird voraussichtlich „Yonder“ heißen, so verkündet Katharina Franck auf ihr Facebook-Profil. Es gibt auch ein erster Teaser dazu, eine Neuaufnahme ihres Klassikers „Blueprint“. Dieser weicht wesentlich vom Original ab und wird hier präsentiert im Elektro-Pop Gewand. Ob sich diese Musikrichtung durch die komplette LP ziehen wird, bleibt abzuwarten,…

Lake Street Dive – Spelunkenband auf Eroberungstour

US Band „Lake Street Dive“ veröffentlicht am 18. Februar ihr neues Album „Bad Self Portraits“ und kommt in Mai für drei Gigs nach Deutschland. Die Band, die nach einer dunklen Spelunke (Dive Bar) benannt ist, ist nach 10 Jahre jetzt für Größeres bereit. Aber nach der langen Entwicklung bleibt eines gleich. „Wir wurden nach Dive…

Wie sehr wird Roman Jessy Martens fehlen?

Unter dem Titel „Norddeutsche Powerfrau begeistert in LüDO“ berichtet die Website „Tongebiet“ über den Auftritt von Jessy Martens & Band am 19. Januar im Dortmunder Musiktheater Piano. Zwischen den üblichen und obligatorischen Lobpreisungen an einer der besten Rocksängerinnen Deutschlands fällt besonders die folgende Zitat aus diesem Bericht auf: Wenn in ihrer Band beispielsweise ein versierter,…

Rückkehr der Rainbirds

Nach dem Ende der Neuen Deutschen Welle in 1985 war langer Zeit nicht allzuviel los in der deutschen Musikszene. Die großen Protagonisten der überaus erfolgreichen Bewegung befanden sich in einer kreativen Krise, von der die meisten sich nicht erholen sollten. Da kamen die Rainbirds 1986 gerade recht. Als „große deutsche Hoffnung“ wurden sie hochgejubelt. Ihre…

Jessy Martens – Break Your Curse

Jessy Martens ist die Sängerin, die man heutzutage hören muss, wenn man auf harte Rock-Blues gekoppelt mit gefühlvollen Rockballaden steht. Ihre stimmliche Vielfalt ist atemberaubend und reicht vom kerniger Rock-Röhre bis hin zum samtweichen Pussycat, was sich durch die Auszeichnung als Beste Band beim German Blues Awards 2012 und als Gewinnerin des German Rock Prize…

Elegie für den Plattenladen

In der Woche vom 21 bis zum 26 Oktober wird die Plattenladenwoche gefeiert. Nichtsdestotrotz ist dieser Institution über kurz oder lang wohl dem Tode geweiht. Mit Wehmut schauen wir zu den Siebziger Jahre zurück, als der Plattenladen der Mittelpunkt des Lebens eines Musikliebhabers darstellte. Geschäfte wie Schaulandt und Govi etc. waren Treffpunkte einer ganzen Generation,…

Luthea Salom: Addicted To Dior

Luthea Salom is „Addicted to Dior“. Parfüm Riese Dior wird zwei Songs von Luthea Salom in ihrer Kampagne „Addicted to Dior“ verwenden. Die Geschichte erzählt von vier Mädchen, die sich alle in dem gleichen Mann verlieben und sich zufällig über den Weg laufen. Alle benutzen nätürlich die neueste Kreation von Dior – eben „Addicted to…

Neues Musical in Hamburg – The 27 Club

Sie alle hatten ein außergewöhnliches Talent, sie waren geniale Musiker und sie haben Musik-Geschichte geschrieben. Doch im Alter von 27 gingen sie eine bizarre Verbindung ein: sie wurden Mitglied im 27 Club. Ihr Lebensmotto war „ Live fast, love hard, die young“, denn sie alle starben mit 27 unter tragischen Umständen. „The 27th Club“ bringt…

Zur Werkzeugleiste springen