Paradis veröffentlicht Love Songs

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de

Die letzten Neuveröffentlichungen liegen schon einige Jahre zurück – ihr Album „Divinidylle“ wurde bereits vor sechs Jahren auf den Markt gebracht, und es sind schon immerhin fast vier seit der Veröffentlichung ihres „Best Of“ Albums. Jetzt meldet sich Vanessa Paradis mit „Love Songs“ zurück, das am 24. Mai erscheinen wird.

Für ihr neues Album „Love Songs“ beschritt sie mit Benjamin Biolay gemeinsame künstlerische Pfade. Und das nicht zu knapp – herausgekommen ist ein Doppelalbum, mal opulent und groß, mal intim und einfühlsam, insgesamt 20 Songs in unterschiedlichem Gewand. Sie vereinen verschiedene Sprachen und Emotionslagen und doch drehen sich alle Songs um das eine Thema – die Liebe. Ein Album also, das Vanessa erneut von einer anderen, einer gefühlvollen und doch starken Seite zeigt.

„Love Songs“ hat viele Gesichter – mal altbekannt, mal frisch und neu, sie erzählen von intimen Geschichten oder sorgen für große Überraschungen. So bunt, wie die Liste von Kollaborationen auf diesem Album ist, so facettenreich sind auch die Songs. Sie reichen von einer familiären Adaption eines Textes von Ruth Ellsworth Carter („New Year“), über ein Duett mit Carl Barât („The Dark It Comes“), bis hin zu einem Titel auf Italienisch („Tu si na cosa grande“), der im Film „Fading Gigolo“ von John Turturro zu hören sein wird. „Love Songs“ wird am 24. Mai veröffentlicht.

Pressekontakt:

Universal Music
International Division
Stralauer Allee 1
10245 Berlin

Ute Miehling
ute.miehling@umusic.com

Quelle: Universal Music via presseportal
Bildquelle: obs/Universal International Division

Fashion19_728x90

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen