Luthea’s Dilemma

Wer den Werdegang von Luthea Salom ein wenig verfolgt hat, sieht dass sie immer wieder für hochklassige Musikwettbewerbe nominiert wird.

Insbesondere in ihrem spanischen Heimat scheint sie sich ständig am Rande des Durchbruchs zu befinden, was ihre Nominierung für ein Wettbewerb der spanischen Ausgabe des Rolling Stone Magazins für das Lied „Tomorrow“ bestätigt. Gewinner/in des Wettbewerbs wird von dem Magazin interviewt, was natürlich groß in eine der nächsten Ausgaben publiziert wird. Natürlich sind solche Nominierungen eine Bestätigung für Luthea und eine tolle Möglichket sich zu profilieren, aber unglücklicherweise hat sie keine wirkliche Chance, dieses Wettbewerb zu gewinnen.

Genauso war es mit CrankYourCred, einem von MySpace veranstalteten Wettbewerb. Und gerade dieses Wettbewerb ist ein Sinnbild dafür, warum Luthea solche Veranstaltungen einfach nicht gewinnen kann.

Solange die Teilnehmer von Expertenjurys festgelegt werden, läuft alles glatt. Und Crank Your Cred war voll davon – Tom Waites, Ozzy Osbourne, Jeff Beck, Kelly Clarkson, John Mayall, nur um einige zu nennen. Und sie kennen natürlich ihre Musik. Diese Jurymitglieder haben dann Luthea bis ins „Halbfinale“ gebracht.

[pullquote-left]Langfristig kommt es aber auf solche Wettbewerbe nicht an[/pullquote-left]Was passiert, wenn dann das allgemeine Publikum übernimmt, hat man bei Crank Your Cred gesehen, und sieht man aktuell beim spanischen Rolling Stone: Luthea säuft ab; sie ist einfach noch nicht bekannt genug, sie hat nicht die große Gefolgschaft, um in solchen Wettbewerben obsiegen zu können. Denn darauf kommt es letztendlich an, nicht auf das Können der einzelnen Künstler. Ich würde wirklich gerne wissen, wieviele Leser, die abgestimmt haben, wirklich alle 5 Lieder durchgehört haben. Ich wette, nicht viele! Dazu kommt im Falle des Rolling Stone Wettbewerbs: Luthea singt auf Englisch. Von den fünf Finalisten singen 3 in Spanisch – diese drei führen dann auch das Felde an. Zufall? Ich denke nicht!

Schade um Luthea, ein Interview in der spanischen Ausgabe der Rolling Stone hätte ihre Karriere einen großen Schub gegeben – aber letztendlich denke ich, dass es langfristig nicht auf solche Wettbewerbe ankommen. Luthea wird ihren Weg machen, und irgendwann kommt der Durchbruch. Aber dies aufgrund ihrer tollen Musik, was auch nachhaltiger ist.

Was denkt ihr? Euere Meinung als Kommentar ist sehr willkommen

Tags:
  • Kommentar verfassen