Introducing Loth

Das Pausenbild im Fernseher, den Flokati,den Bandsalat Eurer Lieblingscassette und der coole Sound von handgemachter Musik. Das alles und noch viel mehr ging mir durch den Kopf, als ich die Musik und dieses Video produzierte. Loth

loth long

Die Songs tragen Titel wie „Lebst du noch, oder siezt man Dich schon?“ Der Beat seiner Songs ist modern, der Sprechgesang sowieso, aber irgendwie sind die Themen so ausgewählt, dass sie auch ein reiferes Publikum ansprechen. Die Rede ist von Loth, der kurz davor ist, auf die Szene zu explodieren.

Es ist aber auch schwierig, die Musikrichtung von Loth zu definieren, Schubladen sind wohl nicht seine Sache. Sicherlich hört man das „Moderne“ heraus, sprich Hip-Hop Einflüsse, Fanta 4, Deutsches etc., aber Loth hat seine Ursprünge in der Rock Szene, was man wiederum aus der Instrumentierung heraus hört. Das Ergebnis ist eine faszinierende Mischung aus Altem und Neuem.

Sein erstes Video wurde nun unter dem Titel „Eine gute Zeit“ bei YouTube veröffentlicht und ist eine lustig-fröhliche Hommage an vergangenen Tagen, als wir jung waren und die Musikszene unsere war.

Die erste Single von Loth wird voraussichtlich in Oktober veröffentlicht, ein Album soll zum Jahreswechsel folgen (Arbeitstitel „Schön für dich, wenn es stimmt“)

Derweil könnt ihr mehr von Loth auf seine Homepage hören, sowie auf Facebook.

Bilder Credit: Sönke Wildt & Tom Seelbach

  • Kommentar verfassen